Seit August 2016 ist die Grundschule Oldenstadt eine offene Ganztagsschule. Die Eltern haben die Möglichkeit Ihr Kind an einem oder mehreren Tagen in der Woche anzumelden. Die Ganztagsschule endet um 15:30 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler können am Mittagessen teilnehmen, sich in der Lernzeit mit den aktuellen Unterrichtsinhalten beschäftigen und ein Angebot aus verschiedenen Bereichen wählen. Das Ganztagsangebot wird von Lehrkräften, pädagogischen Mitarbeiterinnen und Kooperationspartnern gestaltet. Die Anmeldung erfolgt verbindlich für ein Halbjahr.

 

Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen gehen um 12:15 Uhr zum gemeinsamen Mittagessen und haben danach eine Erholungsphase. Im Anschluss beginnt die Lernzeit, hier wird eine Lernatmosphäre geschaffen, in der die Kinder sich mit den aktuellen Inhalten beschäftigen. Danach wechseln die Kindern in das Ganztagsangebot.

Die Kinder in den 3. und 4. Klassen gehen um 13:00 Uhr zum Mittagessen und haben anschließend ebenfalls eine Erholungszeit. In der Lernzeit beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler ebenfalls mit dem aktuellen Lernstoff und nutzen die Zeit zum Lernen und Üben. Im Anschluss beginnt auch hier das weitere Angebot.

 

Bei wichtigen Terminen (Arztterminen, Geburtstag) ist es möglich, Ihr Kind für einen Nachmittag von der Ganztagsschule abzumelden. Die Abmeldung ist bitte mind. zwei Tage vorher schriftlich bei der Klassenlehrerin oder im Sekretariat abzugeben. Sie haben dann die Möglichkeit Ihr Kind nach Schulschluss abzuholen - für Schülerinnen und Schüler in der 1. und 2. Klasse um 12:10 Uhr (in Ausnahmefällen um 13:00 Uhr) und für Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse um 13:00 Uhr. Eine Abholung der Kinder während des Nachmittags ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

 

Mensa Pausenhalle

News

 

"Hurra die Schule rennt"

 

Am 18.05.18 ist es wieder soweit - die gesamte Schule zieht sich die Laufschuhe an!